Boizenburg : Ein Fest für die Filmkunst

Die Proben für das Konzert am Sonnabend in der „Rudolf-Tarnow-Schule“ sind beim Musikkreis „MixedUp“ in vollem Gange.
Die Proben für das Konzert am Sonnabend in der „Rudolf-Tarnow-Schule“ sind beim Musikkreis „MixedUp“ in vollem Gange.

Live-Musik mit 50 Akteuren in großer Pausenhalle der „Rudolf-Tarnow-Schule“

von
17. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Nicht nur Filmfans in Boizenburg und Umgebung können sich am 19.Oktober auf einen echten musikalischen Kracher freuen. Steht doch die Vielfalt der Filmmusik auf dem Programm eines rund zweistündigen Konzerts in der großen Pausenhalle der „Rudolf-Tarnow-Schule“.

Live zu hören sind dabei echte Klassiker wie die Titelmusik des Western „Die glorreichen Sieben“, die Erkennungsmusik von „Game of Thrones“ und sogar James Bonds „Skyfall“ sowie viele andere berühmte Filmmelodien. Alles wird live von einem großen Chor und dem Orchester des Musikkreises „MixedUp“ vorgetragen. Alles in allem stehen an diesem Tag über 50 Musiker auf der Bühne.

Das hohe künstlerische Niveau von „MixedUp“ ist dabei unter Musikfreunden in der gesamten Elberegion bekannt. Vor über 40 Jahren gegründet, kann der musikalische Leiter Manfred Schulz heute auf einen festen Stamm von nahezu 90 Aktiven zurückgreifen. So entstand auch der Siegertitel für ein neues Landeslied in MV unter dem Dach des Musikkreises. Ist der Autor des Liedes, Kally Darm, doch seit Jahren in diversen Ensembles von „MixedUp“ tätig.

Auch er freut sich derweil auf den 19. Oktober, wenn ab 17 Uhr in der Pausenhalle der „Rudolf-Tarnow-Schule“ die schönsten Töne erklingen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen