A24 Rastplatz Schremheide : Drei Verletzte nach schwerem Unfall

svz+ Logo
Der Fahrer musste mit schwerer Technik aus seinem Wagen herausgeschnitten werden.
Der Fahrer musste mit schwerer Technik aus seinem Wagen herausgeschnitten werden.

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagmorgen auf der A 24.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Juli 2019, 10:25 Uhr

Gegen 5 Uhr am frühen Morgen ist ein 63-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen in Richtung Hamburg kurz vor dem Rastplatz Schremheide nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort rund 70 Meter durch ein...

eGneg 5 Uhr ma hüfren Moerng tis nie äi-gj6err3h arAfotrehu tmi inmese egnaW in ucthingR rbgamuH kzru vro dme zslatpRat iehdcSeehmr anhc csrhte vno erd braFhanh eeknogambm und ordt urdn 70 eerMt urhcd ine lfsaieMd gr.eitr aahnDc etcuhvsre rde rhearF howl diwree afu die tAnaohub uz mk,eonm aws na red eienn eertM ohnhe cnöhBsgu testerc.hie Das uAot rbclgsühue hisc nelima dun lbbie fau rde teSie eielgn. Dre haeFrr udn senei benide ifhretarM runwde iadbe rehcsw v.ztrleet iDe eeenherwuFr aus aowRts, örengrelbnWekn–bDieö udn Ldtgwsusuli stusmne end etrnltzvee rFahre tim hsrrceew ncihTek uas smneie eFrguahz indsne.che Die A 24 utmses üfr eid tiZe rde utngteR heagilbtsi eregtsrp edwern und eknont zmu Bngein dse eerrvBkhsruesf rieedw ovll igbnreegeef newd.er

zur Startseite