Boizenburg : Drei Verletzte bei Zusammenstoß dreier Autos

Patrick Seeger_dpa.jpg

Beim Überholen den Gegenverkehr übersehen

von
03. Mai 2019, 11:17 Uhr

Bei einem Zusammenstoß dreier Autos sind am späten Donnerstagabend auf der Bundesstraße 5 bei Boizenburg drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte eine 32-jährige Fahrerin beim Überholen eines anderen Autos den Gegenverkehr nicht beachten und war zunächst mit einem im Gegenverkehr befindlichen Auto zusammengestoßen. In weiterer Folge prallte der Wagen der Frau gegen das Auto, welches sie ursprünglich überholen wollte. Die 32-Jährige kam daraufhin mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen zwei Straßenbäume. Die mutmaßliche Unfallverursacherin wurde dabei schwer verletzt und kam anschließend ins Krankenhaus. Die Fahrer der anderen beiden Autos erlitten jeweils leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 65.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die B 5 zwischen Lauenburg und Boizenburg zeitweilig voll gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen