Volkes Wille missachtet : Dieser Kreistag ist vom Wähler so nicht gewollt

Eine der vielen Abstimmungen im Kreistag, dessen Zusammensetzung sich schon sehr geändert hat.
Eine der vielen Abstimmungen im Kreistag, dessen Zusammensetzung sich schon sehr geändert hat.

Bereits acht Abgeordnete haben ihr Mandat zurückgegeben

von
23. Februar 2015, 12:17 Uhr

Exakt 77 Mitglieder hat der Kreistag des Landkreises Ludwigslust-Parchim und ist damit größer als der Landtag in Schwerin. Doch so, wie ihn der Wählerwille im vergangenen Jahr nach den Wahlen zusammengestellt hat, so gibt es den Kreistag gar nicht mehr. Er ist durch die Rückgaben von Mandaten und Nachrückern auf sieben Positionen verändert worden, eine Stelle ist derzeit unbesetzt. Kreistagspräsident Olaf Steinberg hatte in der jüngsten Kreistagssitzung gleich drei Veränderungen zu verkünden. Jüngstes Beispiel ist Hans-Jürgen Gärtner von Bündnis 90/Die Grünen, für ihn ist noch kein Nachrücker gefunden worden. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Dienstagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen