vor ausverkauftem Publikum : Die Sinnlichkeit des Tanzens

Großes Schlussbild der Power Dancer: Die Mädchen präsentierten Modern Jazz- und Hip Hop-Tänzen sowie den Rock 'n' Roll- und Showtanzeinlagen.  Fotos: Tilo Röpcke
1 von 3
Großes Schlussbild der Power Dancer: Die Mädchen präsentierten Modern Jazz- und Hip Hop-Tänzen sowie den Rock 'n' Roll- und Showtanzeinlagen. Fotos: Tilo Röpcke

Kinder- und Jugendgruppe „Power Dance“ des TSV Empor Zarrentin lud gestern anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens zu einer Show

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von
22. März 2015, 17:50 Uhr

Während am gestrigen Sonntagnachmittag unzählige Sonnenanbeter bei schönem Wetter die Wanderwege rund um den Schaalsee bevölkerten, füllte sich zeitgleich das Refektorium des angrenzenden Zarrentiner Klosters bis auf den letzten Platz.

Die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Power Dance“ des TSV Empor Zarrentin lud nach dem tollen Vorjahreserfolg anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens erneut zu einer Tanzshow in das Kloster ein. „Durch unsere große Jubiläumsrevue im vergangenen Mai erhielten meine vierzig Mädchen im Alter von fünf bis sechszehn Jahren einen derart großen Schub, der durch zunehmende Auftritte in und um Zarrentin deutlich spürbar geworden ist. Aufgrund der starken Nachfrage beschlossen wir gemeinschaftlich, die Vorjahresshow neu aufleben zu lassen“, sagt eine sichtlich angespannte Iris Knaack, während sie bei ihren kleinen Schützlingen noch bunte Blumen im Haar befestigt. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Montagsausgabe.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen