zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

17. August 2017 | 11:51 Uhr

Gallin : Die schöne Tradition fortgesetzt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Beim Sommerfest der „Galliner Landmäuse“ ging es sehr sportlich zu/Erlös der Tombola soll für neues Spielgerät verwendet werden

Nicht nur das Motto des diesjährigen Sommerfestes der „Galliner Landmäuse“ war am vergangenen Sonnabend sehr sportlich, auch das äußere Erscheinungsbild von Leiterin Diana Prybilek und ihrer sieben Erzieherinnen passte mit einer Deutschlandfahne auf den Wangen perfekt zum am Abend bevorstehenden Vorrundenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft in Brasilien. „Begonnen hat diese schöne Tradition, hier in unserer Einrichtung ein Sommerfest zu feiern, mit einem Piratenfest vor mittlerweile sieben Jahren“, sagt Diana Prybilek, die sich sehr freut, dass sich dieses Fest unmittelbar nach dem Kindertag zu einer festen Größe entwickelt hat.

„Gerade kleine Kinder stecken voller Energie und Tatendrang und wollen die Welt entdecken. Zudem fördert Bewegung im Kindergarten die altersgerechte Entwicklung“, begründet die Kita-Leiterin das diesjährige Motto „Sport frei“. Die Kinder ließen sich am Sonnabend auch nicht lange bitten und absolvierten bewaffnet mit einer Stempelkarte den vor der Einrichtung aufgebauten Parcours. Nicht nur die Kinder zeigten sich am Sonnabend von ihrer sportlichen Seite, auch die zahlreich helfenden Elternvertreter, auf die sich Diana Prybilek schon von je her verlassen kann, sorgten mit ihrem großen Einsatz für ein gelungenes Sommerfest in Gallin. Aber auch für die großzügige Unterstützung der Galliner Gemeindevertretung in Person von Bürgermeister Klaus-Dieter Müller sind die engagierten Erzieherinnen und die zurzeit 56 betreuten Kinder sehr dankbar. Nicht zu vergessen die zahlreichen Sponsoren, die auch in diesem Jahr wieder für eine mit interessanten Preisen gespickte Tombola sorgten. Der Erlös soll schon recht zeitnah in ein neues Spielgerät eingelöst werden. Auch wenn der immer wiederkehrende Regen den Organisatoren schwer zu schaffen machte, freuen sich die Erzieherinnen über den großen Zulauf bei ihrem Sommerfest, das mit gemütlichen Plaudereien am Grill ausklang, pünktlich vor Beginn des Gruppenspiels von Deutschland gegen Ghana. Dass es im kommenden Jahr die dann achte Auflage des traditionellen Sommerfestes geben wird, darüber können sich alle Eltern und Kinder schon jetzt sicher sein.


zur Startseite

von
erstellt am 23.Jun.2014 | 09:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen