Lübtheen : Die Messe schon fest im Blick

Torsten Netzband hält ein Anmeldungsformular in den Händen, dass die teilnehmenden Betriebe ausfüllen müssen.
Foto:
1 von 2
Torsten Netzband hält ein Anmeldungsformular in den Händen, dass die teilnehmenden Betriebe ausfüllen müssen.

Veranstaltung der Griesen Gegend findet wieder auf Lübtheener Festplatz statt / Anmeldungen möglich / Tombola mit Geld-Hauptpreis

svz.de von
19. März 2014, 16:18 Uhr

Werner Habicht hat den 1. Mai schon fest im Blick. Der Vorsitzende der Ortshandwerkerschaft Lübtheen ist einer der Hauptorganisatoren der 23. Messe der Griesen Gegend. „Sie wird wieder am 1. Mai stattfinden“, sagt Werner Habicht, einer der beiden Geschäftsführer von Reifen- und Kfz-Service Habicht. Bei Torsten Netzband, einem Mitarbeiter der Stadt und Mitorganisator der Veranstaltung, laufen die Anmeldungen der Betriebe bereits jetzt auf. Die Messe der Griese Gegend ist eine Gemeinschaftsaktion von der Stadt Lübtheen und der Ortshandwerkerschaft.

Bisher seien bei ihm schon etwa 30 Zusagen eingegangen, sagt er. Netzband rechnet damit, dass dieses Jahr wieder an die 60 Aussteller – so groß war die Beteiligung 2013 – dabei sein werden. „Die Unternehmen stammen aus dem Handel, Gewerbe sowie dem Dienstleistungsbereich“, schildert Netzband die Bandbreite.

Was die Organisatoren noch auf die Beine stellen und ob es auch wieder die beliebte Tombola gibt, lesen Sie in unserer Donnerstagsausgabe oder in unserem Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen