zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

12. Dezember 2017 | 15:20 Uhr

Hagenow : „Die Großen sind jetzt weg“

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

63 junge Frauen und Männer feierten am Robert-Stock-Gymnasium den Abschluss ihrer Reifeprüfung in überaus würdiger Form

von
erstellt am 12.Jul.2016 | 12:00 Uhr

Am 9. Juli erhielten die Schüler der 12. Klassen des Robert-Stock-Gymnasiums ihre Abiturzeugnisse. Die feierliche Übergabe fand im Atrium der Schule im Beisein von Eltern, Verwandten, Freunden und Lehrern statt. Kerstin Jenke schrieb uns dazu: „Jetzt sind sie weg, die Großen, sagen die unteren Klassen. Haben die es gut, nie wieder Schule, heißt es außerdem. Dabei beginnt jetzt erst das selbstständige Studieren und Lernen, fernab von der ,Kontrolle’ durch Eltern und Lehrer. Schon nach Beendigung der Prüfungen stellen viele Zwölftklässler fest, dass das Leben so ganz ohne Schule toll, aber eben auch anders, fast beunruhigend ist. So zieht es einige doch immer wieder in die Schule zurück und sie fragen halb scherzhaft, halb ernst, ob sie nochmal mit in den Unterricht kommen dürften. Unsere Großen verlassen das Nest, sehen natürlich ihre Chancen, Hoffnungen, Freiheiten und wollen Großes erreichen. Doch ein kleiner Teil in fast jedem sehnt sich bereits jetzt in das heimelige zu Hause und in die vertraute Schule zurück. Irgendwie war die Schulzeit doch gar nicht so schlecht, eigentlich cool, geradezu super. Und wenn sie erst eigene Kinder haben, die Großen, die dann die Alten sind, sehen sie sich in die gute alte Zeit zurückversetzt. Wünschen wir ihnen, dass sie ihr Glück finden und im Leben das erreichen, was sie anstreben.

Zum würdigen Abschluss des Schuljahres gehört auch die entsprechende Ausstattung in der Schule, die bei Eltern und Schüler gut ankam. Gleiches gilt für die Anwesenheit von Bürgermeister Thomas Möller, der die Gelegenheit gleich zu zahlreichen Gesprächen nutzte.

Der feierlichen Zeugnisübergabe folgte am frühen Abend der festliche Abiball, der in der LTE-Eventhalle im Sudenhof stattfand.

Vor der Feier gab es einen festlichen Empfang, dann sammelten sich die Abiturienten unter dem Kommando von Tom Güldner zum Abschlussbild in festlicher Gaderobe. Insgesamt schafften in diesem Jahrgang 63 junge Frauen und Männer am Robert-Stock-Gymnasium das Abitur. Das kommende Jahr verspricht einen ähnlich starken Jahrgang, aktuell sind in den drei 11. Klassen 76 Schüler registriert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen