Tripkau : Die beste Hofpause an der Elbe

svz+ Logo
Vor einer der letzten Proben für das Stück „Die Wache“, das am Sonntag bei der traditionellen Hofpause in Tripkau gezeigt wird. Viele der Laienschauspieler sind nicht zum ersten Mal bei diesem Spektakel dabei.
Vor einer der letzten Proben für das Stück „Die Wache“, das am Sonntag bei der traditionellen Hofpause in Tripkau gezeigt wird. Viele der Laienschauspieler sind nicht zum ersten Mal bei diesem Spektakel dabei.

Tripkau lädt am kommenden Sonntag wieder einmal zum Freilichttheater mitten im Dorf ein – Am Sonnabend startet die Gaudiolympiade

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
23. August 2019, 12:00 Uhr

Was passiert, wenn in einem Elbdorf im Sommer viel zu wenig passiert? Dann wird Theater gespielt, draußen, von den Bewohnern für die Menschen vor Ort. Der Ort Tripkau im Amt Neuhaus hat es da seit Jahren...

aWs airts,spe wnen ni mniee ofbEdlr mi moSmre eivl uz ngwie iprseas?t nDan wrid Ttreaeh tpseelig, ae,ßudnr nov ned nweeorhBn üfr eid shennecM vro rt.O Der trO puTikar im mtA huasNue hta es ad iste anJreh uz rroßeg tsirMeahscfte hag.trbce Am gonntSa eght se erewid slo auf med ferhrüne uo,lhSchf nwne ba 41 rhU rzu Gr„eßon Hapfsu“oe nedlaeg rw.id

neilhgEcti wreä ads teaepleihTsr ni esmdie Jhra os itrhgci sni eaWsrs nfea,elgl nend asd Wteetr ma aenernngveg natSngo rwa amhnsnueda sh.hlccte Dnen malrwiesnoere nfteid dsa seihleareTtp ienbluttmar hcna rde nghElcisunu im Amt sttt.a coDh in demsie Jrah eusstm sad zGnea mu neie eWhoc ncbreesohv nred.we nEei uget ,Wlha eiw edr lBikc fua eid tctseesntuhieraW t.egzi

sWa wdri obeengt? sDa tScük in meiesd rJha iehtß „iDe “Weahc nud dtalehn onv emd eGchhesen fua enire keiennl Paeziehliwco eigowrnd ni inmee Dorf in red ltaeaEulb mit den hpnncesetrdnee inVcrekuwnl.ge mGeäß edr trTdaioni ghet es um nie fisedget htommre,aretSe pleigste onv ,iLaen mit ktneierd Danleiog ndu egninie sVeceglunn.herw eeiGlpts ridw ba 14 hr,U uvroz aht red agT in ulkaTrpi tiseber mti emd ntdGosttesei und nldmßiheanesce epnoFrühschp mit der Lei-b dnu lnekeaepglaM usa earKßan eongbnne. rewrttEa dwreen rideew niaeml eerrhem drutHen sac,uZureh eid chis sda zu etdneawrren aiuGd thnci hntegene aslsne ne.woll nDne ni pTurkai slenpei caNbharn für chrNa.bna rtDhinae ntkesce mi eKnr ivlee nntlrieve.aKas nUd so sit hcau niek nued,rW asds erd ni deesmi rhaJ rhduc eisen eglretnVnzeu aencahdietgp kieHdrn lleSti eerdiw die loRle esd dMsoeotarr dnu tselrntUreha .tibg nI dne rnvegaeneng noWehc ist mti ivel asEtniz ndu niHegba gboptre ndrwoe. Dei leheisaSucpr sind elsit haf,nrree lsite erba acuh en.u ftAsgeuirlee nsag,eG eolvsi ise v,rntaere dwir in edsmie harJ eein eagnz edsebenro loelR spenile. deZum rewdne in med Sküct izew ctbshrrsuagäesneÜg sau der ngoRie acfneh,uuta dei frü ilve neergrthuiE soergn ewnd.er ecebGnehris aht sda kStcü hcau ni eemisd jhra ediwer haEbtsiel r.Sietfe aDs butne rebnTie in kraTpui ebgtnni otidelrlatni etebirs ma bnSdoeann imt der os aetennnng dilypG-dOamiuea dnu emd hSccha frü nneradeJm. eiD p,Olmaieyd eib rde chsi htannfMcsena uas seiejlw hssce sitMinetrert edn tscehskmnio ednarHusueoerrfgn t.enslle ieD cwsneelh nvo rhJa uz arhJ. etrüGpf edwnre llae ohrotcimnse dun lemntnae eii,khätFgen elnite die iraernsOatong evdegsilan .mit Bsi senrget ahntet csih eiolfflzi elf sancnnefahtM istgrnerieer asnle.s Am enEd kommt es ndan rimem uz ernie lgaefNueau ieltsurg cselsesaigip.nFh rrestVanetla inds eebnn end nisKvaelatenr der rnvörFeedrei erd eherureFw siewo erd .veponeriStr cuhA ehir enderw hnsco helcerzahi uZuserach r,trtewae ulmza uahc rfü esiSp ndu Tanrk sgbaigiue ogsrteg wdri.

zur Startseite