zur Navigation springen

Das Lesen bewahren : Die Abenteuerwelt der Worte erobern

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

22. März startet Zarrentiner Stadtbibo „Lesestart - Drei Meilensteine für das Leben“

svz.de von
erstellt am 13.Jan.2014 | 16:25 Uhr

Für immer weniger Heranwachsende wird das Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter durch ihr Leben. Fernsehen, Computer, soziale Netzwerke und der Handy-Ansturm lassen das gedruckte Wort nicht selten blass aussehen. Die Fähigkeit, gut lesen und schließlich auch schreiben zu können, ist jedoch der Schlüssel für das Lernen in der Schule. Gemeinsam Bücher anschauen und vorlesen unterstützt auf spielerische Art und Weise die kindliche Entwicklung und vor allem die Sprache. Sich konzentrieren, die abenteuerliche Welt der Worte erobern, den Sprachschatz erweitern und Zusammenhänge zu verstehen, diese Grundlagen des Wissens werden beim Vorlesen wie von selbst geübt. An diesem Punkt nun setzt die bundesweite Aktion „Lesestart - Drei Meilensteine für das Leben“ an. „Es ist eine frühkindliche Leseförderinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, wird von der Stiftung Lesen durchgeführt und soll zeigen, wie wichtig das Vorlesen, Erzählen und Bilderbuchbetrachten für die Entwicklung unserer Kinder ist“, erklärt Petra Hieke. Sie ist seit Mai 2012 Leiterin der örtlichen Bibliothek im Kloster.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen