Neuhaus : Der große Tag für die Kleinen

Aufregung bei den Erstklässlern, die am Sonnabend in die Neuhauser Grundschule eingeschult wurden.  Fotos: Hirschmann
1 von 4
Aufregung bei den Erstklässlern, die am Sonnabend in die Neuhauser Grundschule eingeschult wurden. Fotos: Hirschmann

Einschulungsfeier am Sonnabend im niedersächsischen Neuhaus für insgesamt 41 Mädchen und Jungen

von
08. August 2016, 08:00 Uhr

Sonnabend war der große Tag für Nina, Marc Fabian, Josephine, Phillip, Victoria und den weiteren Erstklässlern. Während die Schulkinder in Mecklenburg-Vorpommern noch die Sommerferien genießen können, begann bereits am vergangenen Donnerstag für die Schulkinder in Niedersachsen nach sechs Wochen Ferien der Ernst des Schullebens. Am Sonnabend nun wurden die Erstklässler für die Grundschule in Neuhaus mit der Außenstelle in Tripkau in der Sporthalle in Neuhaus eingeschult. Die Turnhalle bot ausreichend Platz für die Eltern, Geschwister, Großeltern und die weiteren Angehörigen.

Bärbel Scheday, die Leiterin der Oberschule, die zudem die kommissarische Leitung der Grundschule inne hat, sagt im SVZ-Gespräch, dass in der Klasse 1a 15, in der Klasse 1b 14 und in der Klasse 1c (Tripkau) 12 Mädchen und Jungen eingeschult wurden. Traditionell begrüßen die Zweitklässler die Neuen mit einem Programm. Und dann gab es die ersehnten Schultüten für die Erstklässler.

Während einer Schnupper-Stunde sorgte der neu gegründete Schulförderverein Amt Neuhaus für die Versorgung der Gäste in der Turnhalle. Mit den Schülerzahlen sei man zufrieden, ist von der Schulleitung zu erfahren. Die Grundschule, die insgesamt 150 Schüler mit der Außenstelle in Tripkau besuchen, arbeite zweizügig. In der Schule gibt es seit April einen Förderverein, Mitglieder unterstützten Sonnabend die Einschulungsfeier. Anliegen des Vereins ist es nach den Worten des Vorsitzenden Thomas Hamann, ein vertrauensvolles Lern- und Arbeitsklima zu schaffen. Er selbst schulte Sonnabend seinen Sohn Philipp.

Für Grit Richter, Bürgermeisterin von Neuhaus, ist es eben wichtig, sehr würdig diese Einschulungsfeier zu begehen. Und in der Tat erlebten die Kinder zusammen mit ihren Eltern einen gut vorbereiteten ersten Schultag. Heute nun, am ersten richtigen Schultag, wird es dann für die Kleinen ernst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen