Schwartow/Boizenburg : Der Geschichte Europas auf der Spur

von 15. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am nördlichsten Punkt Europas angekommen: Manfred Dierke (l.) und Helmut Dietz am Nordkap.
Am nördlichsten Punkt Europas angekommen: Manfred Dierke (l.) und Helmut Dietz am Nordkap.

Helmut Dietz und Manfred Dierke sind auf der Hälfte ihrer Reise rund um die Ostsee angekommen

Ende Juli machten sich Helmut Dietz und Manfred Dierke auf den Weg, die Ostsee zu umrunden. Schwartow war ihr Startpunkt. Die Strecke von rund 7500 Kilometern das Ziel. Ebendieses haben die zwei Brüder nun schon zu mehr als die Hälfte bewältigt. „Wir sind durch Polen, Litauen, Estland, Finnland und Norwegen gefahren“, beschreibt Manfred Dierke die Rout...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite