Pflegeheim Lobetal in Lübtheen : Den Blick immer frei für Neues

Norbert Zobel, Leiter der Pflegeeinrichtung Lobetal in Lübtheen, und Pflegedienstleiterin Ute Schweidt.
Norbert Zobel, Leiter der Pflegeeinrichtung Lobetal in Lübtheen, und Pflegedienstleiterin Ute Schweidt.

Das Pflegeheim Lobetal feiert am Sonntag das 89. Jahresfest. Dann wird auch der Anbau für 1,1 Millionen Euro offiziell übergeben.

von
05. Juli 2017, 05:00 Uhr

Norbert Zobel, Geschäftsführer im Pflegeheim Lobetal Lübtheen und Pflegedienstleiterin Ute Schweidt haben gut Lachen. Am Sonntag steht nicht nur das mittlerweile 89. Jahresfest der Einrichtung mit großem Programm vor der Tür, sondern endlich kann nun auch offiziell der neue Trakt mit 12 Appartment-Wohnungen mit Nasszelle und der Anbau der Wäscherei-Erweiterung übergeben werden. Hier hat man den Blick noch immer frei für Neues und Schönes, um den Menschen einen würdigen Lebensabend zu bereiten.

„Wir haben hier 1,1 Millionen Euro ohne Förderung investiert und es ist wirklich schön geworden. Der Anbau und die neuen Wohnungen unterstreichen einmal mehr unseren gehobenen Standard in der Einrichtung“, so Zobel. Künftig sind es 100 Plätze, die von Menschen hier bewohnt werden können.

Den kompletten Beitrag lesen Sie im e-Paper-Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen