Buddha in Valluhn : Das Wissen um die Vergänglichkeit

Dr. Heike Cillwik ist buddhistischer Lama, praktiziert und unterweist in Valluhn sowie Hamburg und hat ein neues Buch geschrieben.
Dr. Heike Cillwik ist buddhistischer Lama, praktiziert und unterweist in Valluhn sowie Hamburg und hat ein neues Buch geschrieben.

Lama Dr. Heike Cillwik aus Valluhn bietet Buddhismus zum Kennenlernen

von
26. Juli 2015, 16:34 Uhr

Sich nach mehr Klarheit und Ruhe in seinem Leben zu sehnen, nach mehr Gelassenheit und Lebendigkeit; einige, vielleicht sogar viele von uns, würden diesen Satz sofort dick und rot unterstreichen.

„Der historische Buddha war nicht irgendein Gott, der erleuchtet vom Himmel stieg, sondern ein Mensch, wie Sie und ich,“ sagt Dr. Heike Cillwik, seit zehn Jahren buddhistischer Lama in Valluhn. Auch er habe mit seinem Leben zu kämpfen gehabt, was ihn sehr nahbar und sympatisch mache, auch wenn er vor schätzungsweise gut 2500 Jahren gelebt hätte. „Bevor er zu Buddha wurde, was so viel wie der Erwachte bedeutet, lebte er als Königsohn und Thronanwärter ziemlich komfortabel und wohl behütet in einem nordindischen Palast“, berichtet die 66-Jährige weiter, die einst, in einer gesundheitlichen Krise auf zwei Bücher über Buddhismus gestoßen sei. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Montagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen