zur Navigation springen

Rührig bis ins hohe Alter : Das Schaffen eines Lübtheener Originals

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Der 80-jährige Karl Schmoranz hält alte Handwerkstradition am Leben / Er engagiert sich in der Stadt und niemand möchte ihn missen

Es gibt viele Menschen die im Leben was erreichen, viel Gutes tun und sich für Kollegen und Mitmenschen, eben für die Gesellschaft einsetzen. Einmalig, ein Original unter diesen Menschen, ist der 80-jährige Karl Schmoranz aus Lübtheen. Das hat man ihm schon zu DDR-Zeiten von hoher Stelle bescheinigt. Karl Schmoranz ist gelernter Landmaschinen-Pumpenbau- und Traktorenschlosser, hat als Hauptmechaniker im VEB Bau Hagenow und ab 1965 im VEB Baumechanikkombinat Schwerin gearbeitet, wo er nicht nur an führender Stelle seine Arbeitskraft eingebracht hat, sondern auch selbst diverse Erfindungen für die Firma machte.

Was ihm am Herzen liegt und wie er sich vor Ort engagiert, lesen Sie in unserer Mittwochsausgabe.


zur Startseite

von
erstellt am 21.Jan.2014 | 17:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen