zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

13. Dezember 2017 | 06:31 Uhr

CDU: alles wie gehabt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Neuer Vorstand ist der alte im CDU-Ortsverband

svz.de von
erstellt am 28.Apr.2014 | 14:01 Uhr

In eher kleiner Runde traf man sich in „Annettes`s Bauerndiele“ zur Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes der Gemeinde Amt Neuhaus. Von den inzwischen nur noch 66 CDU-Mitgliedern waren 20 zur Versammlung gekommen. Vom siebenköpfigen Vorstand waren vier Mitglieder dabei, außer dem Vorstandsvorsitzenden Heinrich Hauel und seiner Stellvertreterin Wenke Daetz noch als Beisitzer Dieter Hublitz und Christian Fabel. Die Beisitzer Marco Puls, Sören Voigt und Bernhard Ullrich mussten andere Termine wahrnehmen, hatten aber vorher ihre Absicht erklärt, wieder als Beisitzer im Vorstand mitzuarbeiten. Alle Kandidaten für die Wahl zu einem neuen Vorstand waren auch im alten Vorstand tätig gewesen. Jörg Sohst, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Elbe, fungierte als Wahlleiter. Das Ergebnis bot wenig Überraschendes. Heinrich Hauel wurde mit allen 20 Stimmen wiedergewählt, auch seine Stellvertreterin Wenke Daetz erhielt 20 Stimmen. Die Beisitzer Christian Fabel, Marco Puls und Dieter Hublitz kamen mit 20 Stimmen ebenfalls auf eine hundertprozentige Zustimmung, Sören Voigt kam auf 19 Stimmen und Schlusslicht war Bernhard Ullrich mit 17 von 20 Stimmen.

Vor der Wahl hatte Heinrich Hauel das vergangene Jahr Revue passieren lassen, nannte die verschiedenen Veranstaltungen der CDU, wie zum Beispiel das Sommerfest mit dem damaligen Ministerpräsidenten David McAllister, und zeigte sich enttäuscht über das Wahlergebnis seiner Partei im Amt Neuhaus bei der der Bundestagswahl (Erststimmen 51,9 Prozent, Zweitstimmen 48,4 Prozent). Dieter Hublitz lieferte eine Erklärung dazu. Der Kandidat Eckard Pols habe sich nicht zum Thema Brücke geäußert. Das müsse man aber machen im Amt Neuhaus.

Für die Kandidatin der CDU zur Landtagswahl, Monika Scherf, war die Brücke während ihres Grußwortes auf der Versammlung natürlich Thema, was dankbar zur Kenntnis genommen wurde. Mehr zum Thema Brücke von der Podiumsdiskussion am Montagabend lesen Sie in der morgigen Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen