Wittenburg/Zarrentin/Lübtheen : Bürgernahe sind absolute Sieger

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von 27. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Keine Überraschung gab es in Zarrentin. Die Wählergruppe Bürgernahe, hier bei der Wahlparty in Zarrentin, mit ihrem Kandidaten Klaus Draeger, gewannen die Wahl mit 58,91 Prozent. Darin sieht Bürgermeister Draeger eine Bestätigung ihrer Arbeit.  Fotos: Hirschmann
Keine Überraschung gab es in Zarrentin. Die Wählergruppe Bürgernahe, hier bei der Wahlparty in Zarrentin, mit ihrem Kandidaten Klaus Draeger, gewannen die Wahl mit 58,91 Prozent. Darin sieht Bürgermeister Draeger eine Bestätigung ihrer Arbeit. Fotos: Hirschmann

Wie setzen sich neue Stadtvertretungen Wittenburg, Zarrentin und Lübtheen zusammen?

Der Wähler hat in Wittenburg entschieden und die AfD mit zwei Sitzen in die Vertretung gewählt. Bastian Davids (353 Stimmen) und und Ralf Eisenhardt (277) Stimmen sitzen jetzt in der neuen Wahlperiode in der Vertretung. Die SPD ist nach dem vorläufigen Endergebnis mit 33,57 Prozent die stärkste Kraft geworden, knapp gefolgt von der CDU mit 33,06 Prozen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite