Schwartow : Boizetal gewann 2. Lauf des MV Cup

Beim „Löschangriff nass“ müssen die Feuerwehrleute schnellstmöglich die Zieleinrichtung füllen.  Fotos: FF Schwartow
1 von 3
Beim „Löschangriff nass“ müssen die Feuerwehrleute schnellstmöglich die Zieleinrichtung füllen. Fotos: FF Schwartow

Beim zweiten von vier Läufen gewann das Team aus Schwartow. Angetreten waren 16 Männer- und drei Frauenmannschaften aus MV

svz.de von
09. Juni 2016, 21:00 Uhr

Am Ende wurde doch noch alles gut und das Team Boizetal aus Schwartow erreichte die volle Punktzahl. Der erste Durchgang im zweiten Lauf um den MV CUP 2016 im heimischen Boizetal-Sportpark hatte mit einem großen Schrecken begonnen. Bei den Vorbereitungen für den „Löschangriff nass“, die Königsdisziplin des jährlich ausgetragenen Feuerwehrsport-Wettkampfes, machte die Pumpe des Teams aus Schwartow plötzlich merkwürdige Geräusche und blieb kurz darauf stehen. Das Kampfgericht gewährte den Schwartowern zwar einen Wiederholungslauf am Ende des ersten Durchgangs, doch die Pumpe war ja kaputt.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-Paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Freitag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen