Alle Jahre wieder : Boizenburg als Gastgeber, auch für Landesgeburtstag

Heidrun Dräger und Harald Jäschke empfingen jeden Gast per Handschlag, so wie hier Zarrentins Bürgermeister Klaus Draeger und dessen 2. Stellvertreter Mario Langkau.  Fotos: Thorsten Meier
1 von 4
Heidrun Dräger und Harald Jäschke empfingen jeden Gast per Handschlag, so wie hier Zarrentins Bürgermeister Klaus Draeger und dessen 2. Stellvertreter Mario Langkau. Fotos: Thorsten Meier

Rund 200 Gäste feierten den Neujahrsempfang der Elbestadt in der Pausenhalle der Rudolf-Tarnow-Schule

von
25. Januar 2015, 16:06 Uhr

Auch an der Elbe ist es eine liebgewordene Tradition zum Jahresbeginn, Persönlichkeiten des öffentlichen wie politischen Lebens zum Neujahrsempfang einzuladen. Rund 200 Gäste waren Freitagabend gern der Aufforderung gefolgt, um in der festlich gestalteten Pausenhalle der Rudolf-Tarnow-Schule Rückblick und Ausblick zu erfahren. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte mit Stimmgewalt und Trommelklang die Kinder-Gesangsgruppe „Pop To Go“.

Gewürdigt wurden von Bürgermeister Harald Jäschke und Bürgervorsteherin Heidrun Dräger nicht nur das große ehrenamtliche Engagement der Bürger, sondern auch die sichtbaren Erfolge der Wirtschaft in und um die Elbestadt. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Montagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen