Alt Garge : Blindgänger in der Elbe

von 12. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Durch das Niedrigwasser zu Tage befördert: Der verrostete Blindgänger am Fundort in der Nähe von Alt Garge.
Durch das Niedrigwasser zu Tage befördert: Der verrostete Blindgänger am Fundort in der Nähe von Alt Garge.

Kameraden der Feuerwehr Bleckede unterstützten den Kampfmittelräumdienst

Das Pfingstfest hatte für einige Feuerwehren an der Elbe kein beschauliches Ende. Wurde doch am Pfingstmontag eine verrostete Granate am Ufer der Hafeneinfahrt Alt Garge gemeldet. 19.06 Uhr war es, als aufgrund dessen die Feuerwehr Bleckede mit dem Mehrzweckboot zur Erkundung alarmiert wurde. „Die Einsatzkräfte wurden am Ufer fündig: Eine Granate wurd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite