zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

21. November 2017 | 02:06 Uhr

Jasnitz : Bestes Holz für die Auktion

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Forstämter bereiten ibestes Holz für Vermarktung vor / Jasnitz mit Kiefer- und Eichen-Wertholz in Oerrel und Nossentiner Hütte dabei

svz.de von
erstellt am 23.Dez.2015 | 13:00 Uhr

Klaus Gammer hatte in den Tagen vor Weihnachten alle Hände voll zu tun. Er war in Sachen Holzvermarktung unterwegs. Das Forstamt beteiligt sich mit einer kleineren Menge daran. Dabei geht es einerseits um das Nadelwertholz. 20 Festmeter der gemeinen Kiefer sind bereits zur Nadelholz-Submission nach Oerrel in Niedersachsen geliefert worden. Nach Informationen vom Forstamts-Sprecher Sven Seifert wird das Holz für die Verarbeitung zu Furnier und zu besserem Sägeholz, beispielsweise für Möbel, verwendet. Die jetzt per Hand gefällten Nadelbäume, die im Revier Kraaker Mühle des Forstamtes Jasnitz gewachsen sind und einen Durchmesser von bis zu 60 Zentimetern haben, sind rund 150 Jahre alt.

Von einer wesentlich höheren Qualität sind die Eichenbäume, die im Revier Picher, im Kummer Holz in den vergangenen 200 Jahren gewachsen sind. Zehn Festmeter Eichen-Wertholz aus Jasnitz werden in Nossentiner Hütte versteigert. Die Stämme wurden in den vergangenen Tagen aus dem Wald abgefahren, wie Sven Seifert sagte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen