zur Navigation springen

Feierlicher Moment : Bauchgefühl hat nicht getrogen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Pastor Christian Lange aus Vellahn fühlt sich in Region wohl

von
erstellt am 27.Apr.2014 | 16:36 Uhr

Der erste Eindruck ist ja bekanntlicherweise immer der Beste. Als Christian Lange am 6. März 2011 als Pastor der Kirchgemeinde Vellahn/Pritzier feierlich ordiniert und mit der Ausübung pastoraler Dienste auf Probezeit beauftragt wurde, zog er seinerzeit in eine von Gerhard Lange festlich und liebevoll geschmückte Kirche ein.

Schon damals verspürte der heute 33-Jährige große Vorfreude auf seine dreijährige Probezeit in der Kirchgemeinde Vellahn. „Mein erstes Bauchgefühl hat sich in den vergangenen Jahren bestätigt. Die Rahmenbedingungen und das zwischenmenschliche Miteinander stimmen hier einfach, so dass ich mir nach dem für mich positiven Votum des Kirchgemeinderates und dem Erhalt des Bewerbungsrechtes sowie in Absprache mit meiner Familie im Klaren darüber war, dass ich in Vellahn bleiben möchte, weil ich mich hier sehr wohl fühle“, sagt ein sichtlich gerührter Christian Lange, der nun am gestrigen Sonntag im Rahmen eines Festgottesdienstes von Probst Dirk Sauermann feierlich in sein Amt eingeführt wurde. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Montagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen