zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

24. November 2017 | 21:36 Uhr

Bildung : Basteln zum „Jahr der Bienen“

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die Kita „Teldauer Spatzen“ kooperiert mit dem Biosphärenreservat

svz.de von
erstellt am 28.Jan.2015 | 17:03 Uhr

Gestern war ein besonderer Tag für die Vorschulkinder der Kita Spatzennest in Vorderhagen. Sie bastelten mit dem Ranger Ingo Valentin kleine Behausungen für Bienen.

Zunächst aber unterhielten sie sich mit dem Ranger über die Frage, was die Bienen wohl im Winter machen, wie groß ein Bienenvolk ist oder wie etwa der Imker den Honig von den Bienen gewinnt.

Dann ging es an den praktischen Teil und die Jungs und Mädchen durften, mit ein wenig Hilfe, selbst die Löcher in die Holzklötze bohren, durch die die Wildbienen dann in ihren Unterschlupf kriechen und ihre Eier ablegen können. Zudem banden sie kleine Bündel Stroh zusammen, die sie unter zwei rechtwinklig miteinander verbundenen Brettern befestigten. Auch dieses soll als Unterschlupf für die Wildbienen dienen.

„Früher konnten die Bienen in den vielen Reetdächern Unterschlupf finden. Da die immer weniger werden, ist dies eine gute Alternative“, meint der in Sachen Umweltbildung erfahrene Ranger. Die Insektenhotels sind natürlich kein Selbstzweck. Sie sind bestimmt für den Bio Obsthof von Heinz Thümmrich in Teldau und werden dort im Frühling angebracht.

Lesen Sie ausführlich in der morgigen Printausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen