Hagenow : Bahnübergang wieder komplett

23-105517918.JPG

von
07. Februar 2019, 10:07 Uhr

Nun ist es doch schneller gegangen als ursprünglich angekündigt. Gestern Früh ist die kaputt gefahrene Bahnschranke am Übergang nahe der Söringstraße durch ein neues Teil ersetzt worden. Damit enden für die Schrankenwärter die unfreiwilligen Wandertage. Die mussten bisher vor jeder Zugdurchfahrt eine Zufahrt provisorisch mit einer Plaste-Girlande sperren (SVZ berichtete). Das führte bei jeder Durchfahrt zu spürbaren Verzögerungen für die Autofahrer. Ursache war ein Unfall Anfang Dezember, bei dem ein Lastwagenfahrer aus Versehen den Schrankenbaum beschädigt hatte. Der Ersatz stellte sich als schwierig heraus, weil Bahnschranken in dieser Größe nur als Einzelanfertigung zu  bekommen sind. Und diese dauern. So musste sich das Eisenbahnunternehmen von Thorsten Meinke in Geduld üben. Jetzt stehen noch ein paar Justierungen an. Und die Autofahrer müssen nun nicht mehr so lange an dem Bahnübergang warten.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen