Plötzlich duster : Bagger kappte Stromkabel

Dank Batterie leuchtete der Weihnachtsstern weiter im SVZ-Haus.
1 von 2
Dank Batterie leuchtete der Weihnachtsstern weiter im SVZ-Haus.

9.10 Uhr gingen gestern in der Altstadt plötzlich die Lichter aus. Ein Bagger hatte während Tiefbauarbeiten in der Bahnhofstraße eine 20-kV-Leitung beschädigt.

svz.de von
11. Dezember 2013, 17:38 Uhr

9.10 Uhr gingen gestern in der Altstadt plötzlich die Lichter aus. Vergeblich suchten die Verkäuferin Angela Pamperin und alle anderen Händler vom Wochenmarkt nach der Ursache. Auch im Kundencenter der SVZ streikten die Computer bis 9.37 Uhr. Ein Bagger hatte während Tiefbauarbeiten in der Bahnhofstraße eine 20-kV-Leitung beschädigt, erfuhren wir vom technischen Leiter der Versorgungsbetriebe, Henning Lühr. In der Folge waren rund 2000 Haushalte von der Galliner Straße über Bahlen und Gothmann bis zur Hamburger Straße etwa eine halbe Stunde ohne Strom. Die Versorgungsbetriebe sorgten über eine andere Leitung für eine provisorische Lösung, die aufwändigere Reparatur des defekten Kabel erfolgt später.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen