zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

22. August 2017 | 16:55 Uhr

Hagenow : Automarkt lockte hunderte Gäste

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Acht Häuser und regionale Partner hatten zum Familien-Frühlingsfest eingeladen

Hagenow Petrus meinte es wirklich gut am Sonnabend und verwöhnte Aussteller wie Besucher des 3. Auto-Marktes auf dem Lindenplatz mit Sonne satt.  Acht Autohäuser und regionale Partner hatten zu einem gemeinsamen Familien-Frühlingsfest geladen und hunderte Gäste waren gern gekommen. Die Stärken des regionalen Automarktes standen dabei Vordergrund, die Geschäftsleute und Unternehmer demonstrierten gekonnt wirtschaftlichen Schulterschluss. Kompetenz statt Konkurrenz, so lautete das Motto des Tages. Und so nutzten zahlreiche Interessenten die Möglichkeiten, sich über des Deutschen liebstes Spielzeug, das Auto, allumfassend zu informieren. PS, Verbrauch, Ausstattung, Garantien und Service waren immer wieder hinterfragte  Fakten. Und die freundlichen Auto-Fachleute beantworteten alle Fragen geduldig und mit viel Professionalität.

Hierzu gehörten  folgende Hagenower Autohäuser:

• Opel Autohaus Lindemann

• Subaru Autohaus Heßling

• VW Autohaus Hagenow

• Toyota Autohaus Michael

• Hyundai Mitsubishi

Autohaus  Adolf Schütt

• Skoda Autohaus Rühmling

• Mercedes Benz Autohaus

Jürgen Techam

• Mazda Autohaus

Wolfgang Schulz

Für  Unterhaltung und Einkaufserlebnisse sorgten des Weiteren die Partner der Werbegemeinschaft City Partner e. V. sowie der Sportshop Vietense und das LaFit. Die kostenlosen Hör- und Sehtests bei Hörakustik Nörenberg und Mien Brill Augenoptik wurden ebenfalls gern in Anspruch genommen. Für weitere schöne Angebote und Verweilmomente sorgten unter anderem das Freizeithaus Hagenow. das DRK, der Elektrofachmarkt Otto, die Fahrschule Rush Hour, das Schuhaus RoSch und die IKK Nord. Fazit: Geschäftsleute wie Schaulustige fühlten sich sichtlich wohl und bei so manchem Marktbesucher wird wohl demnächsts was Neues vor der Türe stehen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 27.Apr.2014 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen