Rensdorf : Aus Zufall wird ein Konzert

Heute: Historische Klänge in Rensdorfer Kapelle

von
11. Juli 2019, 11:43 Uhr

Diese besonderen Klänge sind auch schon lange nicht mehr in der kleinen Rensdorfer Kapelle ertönt. Sollen doch heute Werke von  Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel oder Georg Philipp Telemann in ihr erklingen.

Anlass hierfür ist das Sommerkonzert mit Lesung, dass sich der neue Kantor des Kirchgemeindeverbandes Boizenburg und Umgebung, Jan Jörgens, erdacht hat. „Zustande gekommen ist das alles allerdings eher durch einen kleinen Zufall“, erklärt der Musiker. Dieser habe dazu geführt, dass Jörgens Michael Bosch kennengelernt hat. Dieser wiederum ist Mitglied der Akademie für alte Musik Berlin und ist zudem eine wahre Größe an der Barockoboe. Außerdem hat Michael Bosch noch Bekannte in der Region um Boizenburg. „Da hat dann eins das andere ergeben und nun haben wir unser Konzert“, freut sich Jan Jörgens über die Qualität, die er den interessierten Zuhörern heute ab 19 Uhr bieten kann. Der Eintritt in die Kapelle ist  frei. Und Jan Jördens verspricht eine festliche Atmosphäre rund um die Musik und die Literatur aus dem Barock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen