Feier auf dem Trakehnerhof : „Auguste“ im Doppelpack

Nach dem Spaß-Parcours: Vereinschef Dirk Kiewald mit den beiden Weihnachtsgänsen und deren Gewinnerinnen Laura Liedtke aus Camin (2.v.l.) und  Merle Meyer aus Neu Gülze (r.i.B.).
1 von 1
Nach dem Spaß-Parcours: Vereinschef Dirk Kiewald mit den beiden Weihnachtsgänsen und deren Gewinnerinnen Laura Liedtke aus Camin (2.v.l.) und Merle Meyer aus Neu Gülze (r.i.B.).

Traditioneller Ritt um die Weihnachtsgans

svz.de von
18. Dezember 2013, 07:00 Uhr

Merle Meyer aus Neu Gülze und Laura Liedtke aus Camin haben eine große Leidenschaft: Für die Mädchen liegt sprichwörtlich auf dem Rücken der Pferde das Glück der Erde. Die Sieben- und Elfjährige nutzen gern die Möglichkeit, im Pferdesportclub Heidekrug (PSV) ihrem Hobby zu frönen. Am Sonnabend gehörten sie nicht nur zu den 16 jungen Reitern die beim traditionellen Ritt um die Weihnachtsgans teilnahmen, sie konnten den Festtagsbraten sogar gewinnen. Zum erfolgreichen Meistern des Parcours, bei dem natürlich der Spaß an erster Stelle stand, aber auch Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt waren, gratulierte Dirk Kiewald.

Wie der Vereinsvorsitzende erzählte, gab es bei der nunmehr 20. Auflage dieses Wettstreits eine erfreuliche Premiere: Zum ersten Mal warteten zwei Gänse auf ihre Gewinner. Für Dirk Kiewald ist das ein Zeichen mehr für ein Vereinsjahr mit vielen Erfolgen.

Den gesamten Beitrag lesen Sie in unserer Ausgabe am Mittwoch auf der Seite für Boizenburg und Umgebung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen