zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

16. Dezember 2017 | 19:55 Uhr

Danone : Auf Sozialplan geeinigt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schließung bis spätestens Ende Juni 2015

von
erstellt am 30.Sep.2014 | 19:36 Uhr

Die Geschäftsleitung der Danone GmbH hat darüber informiert, dass sie sich im Zusammenhang mit der im Juni angekündigten geplanten Schließung der Molkerei Hagenow mit dem Betriebsrat auf einen Sozialplan geeinigt habe. Damit seien die Verhandlungen zwischen der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat abgeschlossen. Der vorgesehene Zeitplan zur Schließung des Werks in Hagenow werde damit bis spätestens Ende Juni 2015 umgesetzt. Das Unternehmen hatte den Vorschlag zur Schließung des Standorts mit der geringen Auslastung der Molkerei begründet.

Die Mitarbeiter seien in den vergangenen Tagen über den Sozialplan informiert worden, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Die Geschäftsleitung sei davon überzeugt, dass den Mitarbeitern in Hagenow mit dem Sozialplan ein gutes und faires Angebot unterbreitet worden sei.

Nach SVZ-Informationen haben viele Beschäftigte des Danone-Werkes sich nicht auf die Verhandlung des Sozialplanes verlassen. Zahlreiche Betriebe der Lebensmittelindustrie aus der Region bestätigten, etliche Bewerbungen von Danone-Mitarbeitern erhalten zu haben. Die Schließungspläne waren überall auf massive Kritik gestoßen. Zu denen, die die Pläne als herzlose Konzernstrategie auf Kosten der Mitarbeiter öffentlich anprangerten, hatte auch Landwirtschaftsminister Till Backhaus auf einem Forum mit Unternehmern des Verbandes West-Mecklenburg gehört.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen