Kultur pur : Auf Sitzkartons klassische Musik und Pferde genossen

Die Pferdeshow gefiel.
1 von 4
Die Pferdeshow gefiel.

1600 Besucher kamen zum Picknick-Pferde-Sinfoniekonzert zu Festspielen M-V

von
06. Juli 2014, 17:01 Uhr

Während der nicht so gut vorbereitete Tourist an jeder Ecke in der Vatikanstadt in Rom Einweghosen käuflich erwerben kann, damit er zwecks bedeckter Knie Zutritt in den Petersdom erhält, konnten am vergangenen Sonnabend die Besucher des Picknicks im Park in Redefin gegen Zahlung eines kleinen Obolus Sitzkartons erhalten, die ihnen den Aufenthalt auf dem weitläufigen Gelände und am Rande der Pferdeshow ein wenig erleichterten. Der Fantasie der Veranstalter, die Umsätze ein wenig nach oben anzukurbeln, ist also weltweit keinerlei Grenze gesetzt. Allerdings waren die meisten der mehr als 1600 Besucher des Picknick-Pferde-Sinfoniekonzertes im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bestens vorbereitet und absolute „Wiederholungstäter“. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Montagsausgabe.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen