zur Navigation springen

Empfang im Rathaus : Auf ein Neues - Hagenow begrüßt 2014

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Kurze Reden, lange Gespräche: Stadt und Bundeswehr empfingen mehr als 250 Gäste im Rathaus / Bravo-Rufe für Musiker und Tänzer

svz.de von
erstellt am 10.Jan.2014 | 16:19 Uhr

Sie waren die heimlichen Stars des Abends: David, Mirjam und ihr Vater Michael. Nach ihrer Jazz-Interpretation ließ sich das Publikum gleich am Beginn des Abends zu Bravorufen hinreißen und als dann auch noch Lisa Ider und Lisa Sitting vom Hagenower Tanzstudio zu Birdys „People help the people“ sangen und tanzten, war es um die Gäste geschehen. „Sind die wirklich alle hier aus Hagenow?“, fragte der britische Militärattaché Richard Wakefield seinen Nachbarn. Und schob erstaunt hinterher: „Very very talented.“ Als britischer Militärabgesandter kennt Wakefield solche offiziellen Empfänge zur Genüge. Dass er sich an diesem Abend extra aus Berlin in die mecklenburgische Kleinstadt fahren ließ, liegt an der besonderen Freundschaft zu dem Hagenower Bataillonskommandeur Michael von Block-Schlesier.

Der Kommandeur und die Bürgermeisterin – schon immer laden Bundeswehr und Stadt gemeinsam zum Neujahrsempfang.

Mehr über den Empfang in der Sonnabendausgabe des Hagenower Kreisblattes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen