Auf der Leitung gestanden...

von
18. Mai 2017, 13:12 Uhr

... ja, ja - da hat wohl einer auf der Leitung gestanden. Oft genug gehört und auch die Zweideutigkeit erkannt. Nicht immer ist es nämlich die Geschwindigkeit der Datenübertragung auf Computern. Manchmal ist auch in Gehirnen scheinbar noch das ein oder andere Kupferkabel verbaut. Früher hieß es, wenn jemand schwer von Begriff ist „da fällt der Groschen aber Viertel-Pfennig-weise“. Heute steht jemand sinnbildlich auf der Leitung. In Hagenow bald nicht mehr - denn schnelles Internet wird Einzug halten. Also Vorsicht, wenn Sie den Satz mit der Leitung ab Oktober noch hören...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen