Stolpe : Auf A 24 Lastwagen gerammt

Foto:
1 von 2

Auto-Insassen kommen mit leichten Verletzungen davon.

svz.de von
16. April 2018, 15:55 Uhr

Glück im Unglück hatten zwei Insassen eines Kombis, als ihr Auto  gestern Nachmittag kurz nach 15 Uhr auf der A 24 mit einem Lastwagen zusammenstieß. Aus bislang unbekannter Ursache krachte der Pkw zwischen den Autobahn-Abfahrten Parchim (Groß Godems) und Suckow in Fahrtrichtung Berlin in das Heck des Lkw. Nach dem direkten Zusammenstoß mit dem Brummi wurde der Kombi gegen die Mittelschutzplanke geschleudert und kam dann dort zum Stehen.

Dabei wurden beide Auto-Insassen leicht verletzt und mussten in das Parchimer Krankenhaus eingeliefert werden. Während der 67-jährige Fahrer (67) das Fahrzeug allein verlassen konnte, musste die Beifahrerin (58) von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß Godems aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die Retter setzten dabei technisches Rettungsgerät ein, einen so genannten Spreizer, der mit hydraulischer Kraft Blech aufstemmen kann. Insgesamt war die Feuerwehr mit sieben Kameraden aus Stolpe und Groß Godems im Einsatz. Die Parchimer Wehr, die ebenfalls alarmiert wurde, brauchte nicht mehr einzugreifen.

Die Autobahn war in Richtung Berlin für die Rettung der Verletzten sowie für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für rund anderthalb Stunden voll gesperrt.

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen