zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

11. Dezember 2017 | 16:24 Uhr

Boizenburg : Auch an der Elbe wird o’zapft

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Oktoberfest auf der Ziegenwiese vom 9. bis 11. Oktober mit Feuerwerk und Party

svz.de von
erstellt am 08.Okt.2015 | 18:01 Uhr

Am kommenden Wochenende heißt es zum nunmehr achten Mal auf der Boizenburger Ziegenwiese „O’zapft is“.

Am Freitag um 14.30 Uhr übernimmt Bürgermeister Harald Jäschke höchstpersönlich den Fassanstich, anschließend gibt es Freibier. Im Festzelt gibt es speziell für Senioren einen bunten Nachmittag mit Kaffeetafel, Tanz und Unterhaltung durch die Boizenburger Partyband „Voice of Fire“.

Zeitgleich können sich die Besucher in den zahlreichen Fahrgeschäften vergnügen, das Imbissangebot ausprobieren und natürlich das Bier auf dem Jahrmarkt oder im beheizten Festzelt testen. Ab 20 Uhr steigt die Oktoberfest-Party mit den „Gaudi-Seppen, gekrönt von einem großen Höhenfeuerwerk um 21.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend wird der Jahrmarkt mit den Fahrgeschäften und Imbissbuden um 14 Uhr geöffnet. Ab 20 Uhr wird eine Weißwurst-Party mit DJ Mann gefeiert. Dort haben Besucher in Oktoberfestkleidung - also Frauen im Dirndl und Männer in den typischen Lederhosen - freien Eintritt.

Auch am Sonntag kann das Publikum ab 14 Uhr ausgiebig dem Bier und anderen Jahrmarktsvergnügen zusprechen, zu Kaffee und Kuchen spielt im Festzelt dann das „Duo VaTo“.

Das Oktoberfest ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadt und des Eventorganisators Roland Walter. Möglich wurde es durch das Sponsoring des Pflegedienstes „Lares“, des Augenoptikers Oliver Schneider, des Vodafone-Shop-Inhabers Mario Schemmel und des Getränkefachgroßhandels Liermann & Haenning.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen