Das Interesse an dem Vortrag war groß.
Das Interesse an dem Vortrag war groß.

Boizenburg : Amüsanter Blick in die Vergangenheit

Mario Buck hielt einen Vortrag in der Boizenburger Stadtbibliothek über die städtische Kirchengeschichte.

von
26. Oktober 2018, 10:28 Uhr

Geschichte muss nicht immer nur eine trockene Vermittlung von bloßen Fakten sein. Das stellte Mario Buck unter Beweis, als er einen Vortrag in der Boizenburger Stadtbibliothek über die städtische Kirchengeschichte hielt.

„Schon Bismarck sagte ja, dass in Mecklenburg alles 50 Jahre später passieren würde. Deswegen passt es vielleicht auch ganz gut, dass ich meinen kleinen Einblick in die Geschichte ein Jahr nach dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation und dem 800-jährigen Jubiläum unserer Kirchengemeinde halte“, scherzte der Ortschronist. Diese beiden Daten hätten aber tatsächlich den Anlass zu seinen Ausführungen geboten, die er seither vorbereitet hat.

Mehr als 50 Gäste konnten sich von seiner Recherchetätigkeit überzeugen. Eine gute Stunde lieferte Buck seinen Zuhörern einen bunten Strauß der für ihn prägendsten aber auch lustigsten Ereignisse in der bewegten Geschichte der Boizenburger Kirchgemeinde. Dabei gelang es ihm sogar zu vermitteln, dass die doch so weit entfernte alte Zeit mitunter schon viele Gemeinsamkeiten mit den heutigen Verhältnissen aufzuweisen hatte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen