A24 bei Wittenburg: Geländewagen prallte gegen Schutzplanke

von
15. Juni 2020, 10:37 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 zwischen Wittenburg und Zarrentin ist am Sonntag eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit kam die 37-jährige Autofahrerin kurz vor 13 Uhr zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Randstreifen. Beim Gegenlenken geriet der Geländewagen dann außer Kontrolle und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dabei verletzte sich die deutsche Autofahrerin leicht, ihr mitfahrendes Kind blieb unverletzt. Beide wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am Geländewagen entstand erheblicher Sachschaden. Die betreffende Mittelschutzplanke wurde auf einer Länge von ca. 40 Metern beschädigt. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die BAB 24 in Fahrtrichtung Hamburg für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen