Feuerwehreinsatz : Zwei Verletzte nach Schwelbrand in Wiebendorf

von 23. April 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Freitagmorgen zu einem Schwelbrand nach Wiebendorf ausrücken.
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Freitagmorgen zu einem Schwelbrand nach Wiebendorf ausrücken.

Am frühen Freitagmorgen mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Einfamilienhaus ausrücken.

Wiebendorf | Mitten in der Nacht ging der Alarm los. Um 1.11 Uhr am Freitag wurde den Feuerwehren rund um Wiebendorf ein Hausbrand gemeldet. Schnell waren die Kameraden der Wehren aus Wiebendorf, Bengerstorf, Tessin bei Boizenburg, Boizenburg sowie die Amtswehrführung des Amtes Boizenburg-Land, der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Brand im Heizungskeller...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite