Wohngebiet in Wittenburg : Bewohner in Sorge: Mehrere Grundstücke sind kampfmittelbelastet

von 05. Dezember 2021, 10:02 Uhr

svz+ Logo
Blick in den Wittenburger Schwalbenring, wo es Kampfmittel geben soll.
Blick in den Wittenburger Schwalbenring, wo es Kampfmittel geben soll.

Statt schnellem Internet hatte das Unternehmen Wemacom für ein paar Wittenburger nur schlechte Nachrichten parat. Sie sollen einen Räumdienst beauftragen oder Leerrohre in Eigenleistung legen.

Wittenburg | Beschaulich ist es rund um Schwalbenring, Amsel- und Milanweg in Wittenburg. Die Vorgärten sind gepflegt und aktuell blitzt die eine oder andere Weihnachtsdekoration an den Häusern hervor. Doch die Ruhe trügt. Ein Brief, den viele Haushalte dort erhielten, sorgt derzeit für reichlich Gesprächsstoff. Die Wemacom, eine hundertprozentige Tochter des Vers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite