Woez : Schnelle Hilfe für ein Fischadlerpaar

horst 3

von
13. März 2019, 12:00 Uhr

So schnell kann ein Umzug in ein neues Heim gehen. Zumindest wenn für das bisherige Zuhause der falsche Ort gewählt wurde. Geschehen ist dies am Woezer See. Eine Fischadlerfamilie hatte sich für ihr Nest einen Strommast der Wemag auserkoren. Das wiederum stellte ein hohes Risiko für Tiere und Versorgung dar. Kurzerhand rückten deswegen Mitarbeiter der Wemag und des Biosphärenreservats Schaalsee mit großer Technik an, um den Tieren eine Nisthilfe aufzustellen. Schließlich ist der Fischadler selten in Deutschland, weshalb alles für den Erhalt der Tiere unternommen werden sollte. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns die Wemag beim Schutz des Fischadlers unterstützt“, sagt Mathias Hippke, zuständig für den Artenschutz im Biosphärenreservatsamt. Nun bleibt zu hoffen, dass auch das Fischadlerpärchen mit dem Umzug einverstanden ist und das neue Nest akzeptiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen