Kreisschülerrat LUP : Wirrwarr in Corona-Zeiten verunsichert Schüler

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 08. Juni 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
„Nichts sagen und machen, ist gefährlich“, betont Carlotta Petersen vom Kreisschülerrat. Die Boizenburgerin und ihre Mitstreiter kritisieren die unterschiedlichen Situationen an den Schulen.
„Nichts sagen und machen, ist gefährlich“, betont Carlotta Petersen vom Kreisschülerrat. Die Boizenburgerin und ihre Mitstreiter kritisieren die unterschiedlichen Situationen an den Schulen.

Kreisschülerrat sieht Chancengleichheit gefährdet und fordert stichfestes Konzept für Schulbetrieb nach den Sommerferien

Keine zwei Wochen sind es mehr, dann ist das Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern beendet und die großen Ferien stehen auf dem Plan. Eine rechte Vorfreude auf diese sonst so ausgelassene Zeit will in diesem Jahr aber nicht bei jedem Schüler aufkommen. Auch nicht in unserer Region. Und das hat nicht zwangsläufig etwas mit dem generellen Abschneiden bei d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite