Warnstreik : Straßenwärter machen Druck in Hagenow

von 25. Oktober 2021, 10:53 Uhr

svz+ Logo
Versammlung der Streikenden vor der Straßenmeisterei des Landes in der Steegener Chaussee in Hagenow am Montagmorgen.
Versammlung der Streikenden vor der Straßenmeisterei des Landes in der Steegener Chaussee in Hagenow am Montagmorgen.

Beschäftigte aus Mecklenburg machen Druck. Es geht um mehr Geld, bessere Eingruppierungen und zügige Verhandlungen

Hagenow | Die gut 30 Männer und Frauen, die sich am Montagmorgen vor der Hagenower Straßenmeisterei in ihren grünen und orangefarbenen Westen um ein Feuer scharten, sind sicher nur wenigen Vorbeifahrenden aufgefallen. Doch die Auswirkungen der 24-stündigen Warnstreiks der Straßenwärter dürften gerade am Montag in ganz Westmecklenburg deutlich zu spüren gewesen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite