Wandern am Schaalsee : Geplanter Wanderweg in Lassahn sorgt weiter für Diskussionen

von 28. Juni 2021, 16:53 Uhr

svz+ Logo
'Man muss auch mal Kompromisse finden', sagt Zarrentins Bürgermeister KlausDraeger (M.) auf der vergangenen Sitzung der Stadtvertreter in Neuhof. Der Beschluss zum Wanderweg in Lassahn wurde dennoch vertagt.
"Man muss auch mal Kompromisse finden", sagt Zarrentins Bürgermeister KlausDraeger (M.) auf der vergangenen Sitzung der Stadtvertreter in Neuhof. Der Beschluss zum Wanderweg in Lassahn wurde dennoch vertagt.

Seit Monaten wird in der Stadt Zarrentin um die Anlage eines Wanderwegs im Ortsteil Lassahn gestritten. Und es gibt offenbar noch immer Gesprächsbedarf.

Lassahn | „Ich bin irritiert“, sagt Matthias Draeger, Vorsitzender der Fraktion „Bürgernahe für Bürgernähe“, in der vergangenen Sitzung der Stadtvertretung Zarrentins. „Wir alle wollen hier einen Wanderweg herrichten, aber es endet immer wieder in Diskussionen“. Denn offensichtlich kommen Stadt, Anwohner und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe bei diesem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite