Nach Waldbrand bei Lübtheen : Auf dem Platz ist noch viel los

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 11. Juli 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Erkundungsfahrt auf der Ringstraße: Andreas Wolters weist seinen Kollegen Christian Sürie aus Hannover ein.
Erkundungsfahrt auf der Ringstraße: Andreas Wolters weist seinen Kollegen Christian Sürie aus Hannover ein. 

Waldbrand-Nachsorge: Gut 140 Kräfte bei Lübtheen im Einsatz. Neben Brandwache werden weiterhin Schutzmaßnahmen umgesetzt.

Er ist noch nicht zu sehen. Die Bäume entlang der Ringstraße im Nordosten des ehemaligen Truppenübungsplatzes bei Lübtheen sind unversehrt. Und doch ist er deutlich wahrzunehmen. „Man riecht ihn schon“, sagt Andreas Wolters vom Bundesforstbetrieb Trave und lenkt seinen Wagen weiter Richtung Süden. Kurze Zeit später tauchen links und rechts die ersten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite