Alkohol am Steuer : Angetrunkener Fahrer will Tier ausweichen und überschlägt sich

von 25. Oktober 2021, 11:29 Uhr

svz+ Logo
Nach eigenen Angaben wollte der Fahrer einem Tier auf der Fahrbahn ausweichen.
Nach eigenen Angaben wollte der Fahrer einem Tier auf der Fahrbahn ausweichen.

Bei einem Wildunfall auf der L05 am Sonntagmorgen hat sich der Fahrer mit seinem Wagen überschlagen. Wie sich noch vor Ort herausstellt, hatte der Mann Alkohol getrunken.

Vellahn | Mit leichten Verletzungen ist ein Autofahrer bei einem Wildunfall am Sonntag auf der Landesstraße 05 davon gekommen. Wie der 28-Jährige später bei der Polizei angab, wollte er zwischen Vellahn und Brahlstorf einem Tier auf der Straße ausweichen und war daraufhin ins Schleudern geraten. Der Wagen streifte einen Baum, die Schutzplanke und überschlug sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite