Vereinsberater für den Landesfußballverband : Die Fußballvereine ziehen noch nicht so richtig mit

von 09. Februar 2021, 18:06 Uhr

svz+ Logo
Als 'ausbaufähig' stuft Vereinsberater Andreas Lutz die Resonanz der hiesigen Fußballvereine auf die gemachten Weiterbildungsangebote ein.
Als "ausbaufähig" stuft Vereinsberater Andreas Lutz die Resonanz der hiesigen Fußballvereine auf die gemachten Weiterbildungsangebote ein.

Andreas Lutz ist für den Landesfußballverband als Vereinsberater aktiv. Seine bisherigen Erfahrungen sind eher ernüchternd.

Zarrentin | „Das ist schon etwas frustrierend“, gibt Andreas Lutz unumwunden zu. Seit dem 1. April 2020 ist der Geschäftsführer des TSV Empor Zarrentin innerhalb des Kreisfußballverbandes (KFV) Westmecklenburg als Vereinsberater für den Landesfußballverband (LFV) Mecklenburg-Vorpommern aktiv. Trotz aller Überzeugung für seinen „Nebenjob“ bekam die Ernüchterung du...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite