Vandalismus in Boizenburg : Einheitsbaum wurde gefällt

von 04. Januar 2021, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Mutwillig abgeknickt, hatte dieses Bäumchen am Boizenburger Hafen keine Chance tiefe Wurzeln zu schlagen.

Mutwillig abgeknickt, hatte dieses Bäumchen am Boizenburger Hafen keine Chance tiefe Wurzeln zu schlagen.

Erst im Oktober gepflanzt fand das Leben eines Einheitsbaumes am Hafen jetzt ein jähes Ende.

Boizenburg | Keine Chance, tiefe Wurzeln zu schlagen und somit ein Symbol für ein gelungenes Zusammenwachsen von Ost und West zu sein, hatte ein kleines Bäumchen im Bereich des Boizenburger Hafens. Erst zum Einheitstag am 3. Oktober wurde es von Boizenburgern und Lauenburgern gemeinsam gepflanzt und nun rund um den Jahreswechsel von Vandalen abgeknickt. Der Baum i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite