Unfallserie wegen fehlender Zäune : Wild wird zur Gefahr auf der A24

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 17. Februar 2020, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Teil eines Wildschutzzaunes an der Autobahn A 24 nahe Hagenow. Auf über 60 Kilometern gibt es weiterhin keine Zäune.
Teil eines Wildschutzzaunes an der Autobahn A 24 nahe Hagenow. Auf über 60 Kilometern gibt es weiterhin keine Zäune.

Fehlende Wildzäune: Auto prallt auf der A 24 nahe Wittenburg mit 150 auf einen Dachs und hat noch Glück im Unglück

Eine der größten Gefahren auf der Autobahn A 24 bleiben die Wildtiere. Erst am vergangenen Sonnabend hatte ein Autofahrer zwischen Zarrentin und Wittenburg großes Glück im Unglück. Bei geschätzten 150 km/h prallte das Fahrzeug gegen einen Dachs, der urplötzlich über die Autobahn lief. Laut Polizei habe der Mann gar nicht reagieren können, blieb aber na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite