Vom Sportbund ausgezeichnet : Die Vereinsheldin von Neuhaus

Daniela Weidler wurde durch den Landessportbund Niedersachsen für ihr unermüdliches Engagement in der Vereinsarbeit des TV Neuhaus ausgezeichnet.
Daniela Weidler wurde durch den Landessportbund Niedersachsen für ihr unermüdliches Engagement in der Vereinsarbeit des TV Neuhaus ausgezeichnet.

Trainerin und Schiedsrichterin Daniela Weidler vom Landessportbund offiziell geehrt

23-73944631_23-73944633_1442568196.JPG von
03. Dezember 2018, 05:00 Uhr

Daniela Weidler saß am vergangenen Sonnabend noch völlig ahnungslos im Kreis ihrer jungen Sportler, um die letzten Anweisungen für das bevorstehende Weihnachtsturnier zu geben, das beim Turnverein Neuhaus bereits seit drei Jahren zu einer festen Tradition geworden ist.

„Im vom Landesportbund Niedersachsen initiierten Projekt ‚Ehrenamt überrascht‘ wollen wir heute mit Danielas Weidler eine junge Frau ehren, die mit ihrem freiwilligen Engagement und vorbildlichen Einsatz eine große Bereicherung für unseren Verein darstellt“, sagte Andreas Schmaltz, Trainer und Vorstandsmitglied des TV Neuhaus, nur wenige Minuten vor der offiziellen Ehrung. „Daniela ist nicht nur ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Jugendarbeit, sondern konnte erst jüngst ihre Ausbildung zur Schiedsrichterin mit Bestnoten abschließen. Doch damit noch nicht genug. Selbst ihre Einkünfte als Spielleiterin gibt sie sehr gerne in die Mannschaftskasse ihrer jungen Schützlinge weiter“, war Andreas Schmaltz voll des Lobes für das erst 36-jährige Mitglied seines Trainerstabes beim TV Neuhaus.

„Du bist eine Vereinsheldin“

„Du bist eine Vereinsheldin“ steht nun auf der großen Urkunde, die von Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des Landessportbundes Niedersachsen, unterzeichnet wurde.

Für Trainerin und Schiedsrichterin Daniela Weidler kam diese Auszeichnung sichtlich überraschend. Die sonst so redegewandte und selbstbewusste junge Frau musste noch Minuten nach der Ehrung beim Gespräch mit der SVZ um Worte ringen. „Das Rampenlicht liegt mir eigentlich überhaupt nicht. Ich trainiere meine U-12-Mannschaft mit großer Freude und investiere neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Krankenschwester in Hamburg Boberg jede freie Minute für unseren TV Neuhaus. Ich bin mir sicher, dass jeder andere auch diese Auszeichnung verdient hätte“, sagt Daniela Weidler nur wenige Minuten nach ihrer Ehrung.

„Vereinsarbeit erfordert von allen Beteiligten viel Zeit und Engagement. Die Ehrenämter und somit auch die Vereine sind auf Personen und deren Begeisterung für die Sache angewiesen“, heißt es in der Ehrung für Daniela Weidler durch den Landessportbund.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen