Wittenburg : Taschenlampen für die Bewohner? Darum bleiben die Straßenlampen dunkel

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 15. Oktober 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kaputte Straßenlampe aus alten Zeiten in der Püttelkower Chaussee in Wittenburg.
Kaputte Straßenlampe aus alten Zeiten in der Püttelkower Chaussee in Wittenburg.

Die Stadt Wittenburg kann seit Monaten alte Straßenlaternen nicht ersetzen.

Die Stadt hat in einigen Straßen ein massives Problem mit ihrer Straßenbeleuchtung. Weil die Lampen aus DDR-Zeiten völlig verschlissen und marode sind, muss eigentlich Ersatz her. Doch eine ausufernde Bürokratie, die angespannte Finanzlage der Stadt und explodierende Preise haben zu einem verhängnisvollen Kreislauf geführt. Im Ergebnis passiert seit Mo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite