Startklar zu Ostern : Fähre „Amt Neuhaus“ nimmt Betrieb wieder auf

Die Fähre „Amt Neuhaus“ trotzt dem niedrigen Wasserstand.
Die Fähre „Amt Neuhaus“ trotzt dem niedrigen Wasserstand.

von
09. April 2020, 15:09 Uhr

Die Fähre „Amt Neuhaus“ setzt ab Karfreitag, den 10. April, wieder wie gewohnt über die Elbe. Das Schiff, das normalerweise zwischen Bleckede und Neu Bleckede verkehrt, ist zurück aus der Reparatur. Dies teilte der Landkreis Lüneburg mit.

Seit dem 30. März 2020 war die Fähre für die Arbeiten auf der Werft in Lauenburg. Bereits am Donnerstag ist sie auf dem Weg Richtung Bleckede. Es stehen noch ein paar letzte Tests am Schiff an, bevor der Betrieb zu Ostern wiederaufgenommen werden kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen